21. März 2013

Besuch von Keksbert

Nachdem ja Backfred irgendwo verschollen ist, wurde Keksbert auserkoren in die Fußstapfen seines großen Bruders zu steigen und auf Wanderschaft zu gehen.

Nun ist er bei uns angekommen und meine Zwerge haben ihn sofort in Beschlag genommen ins Herz geschlossen.

Er hat im Kinderzimmer mit den Autos mit gespielt, mit uns zu Abend gegessen.

Er hat beim Kochen geholfen
Das gibt ne leckere Hühnersuppe!

damit der Zwergenpapa mit einer Hühnersuppe wieder gesundet.

Dann wollte der kleine Zwerg Keksbert mit zu nem Kindergeburtstag nehmen. Aber der große Zwerg beschwerte sich direkt, denn er wollte ihn mit zum Fußballtraining nehmen. Also hab ich kurzerhand entschlossen - Keksbert durfte sich ausruhen und die Wohnung hüten, bis wir alle wieder daheim waren.
Und da durfte er die Überraschungstüte vom Kindergeburtstag bestaunen ...

Tolle Überraschungstüte vom kleinen Zwerg

Und zu guter Letzt wollte er sich fast Häuslich bei uns einrichten, denn just heute bekam ich mein PAMK-Paket 
Keksbert im PAMK-Paket

und die Leckereien gefielen Keksbert soo gut, das ich wirklich Überzeugungsarbeit leisten musste, daß wir ihn weiter verschicken durften.
Das Reisetagebuch hat meinen großen Zwerg übrigens so sehr beeindruckt, dass er sich auch darin verewigen musste!!! Ich hoffe ich denke daran noch ein Foto davon zu machen, bevor wir ihn weiterschicken!

Weitere Infos zu Keksbert findet ihr bei der lieben Nähma!

1 Kommentar:

  1. Hihi, schön, dass es weiter geht. Ich bin gespannt, was er bei Euch noch so erlebt!*g

    LIebe Grüße LOLO

    AntwortenLöschen