1. Juli 2012

Kulturtaschen für Groß und Klein ...

die mussten es dann dieses Mal sein. Am Freitag habe ich aus dem wunderschönen blauen Westfalenstoff für meinen Oscar eine Kulturtasche genäht. Das Innenfutter ist aus gewachstem Baumwollstoff in hellblau mit weißen Punkten.

Und heute sind Caspars und meine Kulturtaschen entstanden. Allerdings habe ich bei der kleinen schnuckeligen, aus dem grünen Püdorf-Stöffchen (innen wie Oscars), mehr oder minder große Wutanfälle bekommen, denn die Nähmaschine hat so einen Mi*t genäht ...
 Ich habe unzählige Male diverse Nähte wieder auftrennen müssen. Und mein lieber Mann hat mich irgendwann an der Nähmaschine abgelöst und hat versucht die Nähmaschine zu bezwingen (Mein Held *.*). Ich habe ihn genau so fluchen gehört wie mich, also brauchte ich nicht an meinem Verstand zweifeln. Irgendwann meinte er dann: "So bitte, nun isse fertig! Aber irgendwie näh ich eher schief!" Aufgrund dieser nervenaufreibenden Stunden ist mir diese Kulturtasche etwas krumm und schief geraten.

Meine hübsche Kulturtasche ist dann relativ schnell fertig geworden. Da sag ich einfach mal "ohne Worte".




Ich hoffe sie gefallen Euch :o)

Kommentare:

  1. Hey, die sind ja toll geworden! Woher ist denn das Schnittmuster? Oder haste die gar selbst kreiert??? *staun* Du bist ja richtig fleißig dabei, schön, schön!
    Viele liebe Grüße
    Janina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo meine liebe Janina! *ichdrückdichganzfest*
    Ich hab mir das Schnittmuster bestellt und gekauft ... dawanda macht süchtig, wenn man einmal angefangen hat ;o)

    Hab hier noch so einige Stöffchen liegen ... aber die müssen warten bis ich wieder aus dem Urlaub komme *freu*

    Ich den an Dich!

    Andrea

    AntwortenLöschen