19. Februar 2009

Boar war dat lecka!

Gestern Abend hatte ich besuch von meiner lieben Freundin Katrin. Wir wollten zusammen kochen und quatschen. Das Quatschen hat ja noch super geklappt, aber Caspar hat sich dazu entschlossen mit Katrin zu spielen.
Also hab ich alleine gekocht (ich koche ja seit ich ww mache wieder supergerne) und gequasselt. Es gab eine Vorsuppe: Kabeljausüppchen (3), als Hauptgericht: Paprika mit Geflügel-Curry-Füllung (6,5) und zum Dessert: Kaffeecreme mit Himbeersauce (5)
Hört sich gut an? War es auch!! Und ich hatte tatsächlich noch 5 dicke Pilze übrig! Die hab ich nicht verbraucht da ich so angenehm satt war und dieser leckere Nachgeschmack von dem tollen Dessert *mmmjam

Katrin hat mir auch noch geholfen mich zu vermessen (hört sich ja zum piepen an ) War lustig. Und Fotos für den Vorher-/Nachhertest haben wir auch noch gemacht. Wenn wir uns das nächste Mal zum Essen oder so treffen machen wir das wieder. Ich freu mich schon!
Und wenn ich in den nächsten Tagen mal etwas mehr Zeit haben sollte, dann zeig ich euch auch die Fotos!

1 Kommentar:

  1. Hmmm, das klingt wirklich lecker!
    Ich bin immer noch etwas verkrampft, wenn es darum geht, Essen zu genießen, das andere zubereitet haben. Letztlich weiß ich nicht, was alles drin ist... Bisher weiß aber auch außer meiner Kollegin niemand, dass ich WW mache... vielleicht sollte ich das mal ändern ;-)

    AntwortenLöschen